5 schnelle Beauty-Tipps in einer Minute

Darf ich vorstellen: Die Helfer, die sich innert Sekunden zu Rettern in der Not hocharbeiten können. Die Probleme: Alter Nagellack, bröslige Mascara, zause Haare oder eine schlaff herunterhängende Mähne sowie Lipgloss, der sich dem Ende zuneigt. Aus meinem persönlichen Arsenal, denn ich kenne diese Probleme nur zu gut.

RIP Nagellack? 

Es passiert über Nacht, oder jedenfalls kommt es mir meistens so vor: Der Lieblingsnagellack ist plötzlich nicht mehr geschmeidig, sondern klebt und ist plötzlich zu dickflüssig. Wegwerfen ist natürlich eine Option, denn das Haltbarkeitsdatum ist ziemlich sicher überschritten. Wenn es aber eine Farbe ist, die ist es nicht mehr gibt, fällt mir die Trennung schwer. In den meisten Fällen dauert die Rettungsaktion nur Sekunden: 2-3 Tropfen Nagellackentferner in das Fläschchen, gründlich schütteln. So gut wie neu.

Brösel-Mascara und (fast) leerer Lipgloss: Zeit zum Baden

Wir schicken unsere Produkte kurz baden, damit sie sich eine Auszeit gönnen können und danach wieder fit sind. Ein warmes Wasserbad nützt bei beiden Wunder. Die bröslige Mascara 2-3 Minuten in ein warmes Wasserbad einlegen, die letzten 30 Sekunden den Lipgloss dazulegen. Die bröslige Mascara wird danach wieder geschmeidig, beim Lipgloss wird der letzt Rest wieder flüssig und lässt sich mit dem Applikator erreichen.

Zauses, stumpfes Haar adieu – Volumen salut 

Jetzt, wo es wieder kälter wird (buhu), werden meine Haare oft stumpfer und trockener. Kaum ist der Pulli angezogen, fängt es dann mit den fliegenden, statischen Haaren an. Wer nicht eine Haarcreme griffbereit hat oder unterwegs ist, kann das Problem mit einer (nicht allzu fettigen) Handcreme beseitigen: Einfach ein bisschen in den Handflächen verreiben und auftragen. Andererseits gibt es diese Tage, an denen meine Mähne zickig ist und nur noch schlaff herunterhängt. Schneller Tipp: Zopf flechten, mit dem Glätteisen 4-5 Mal drüber fahren und öffnen – schon sind die Haare leicht gewellt und haben mehr Bewegung.

Ähnliche Beiträge

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar schreiben