Control a Man oder weibliches Wunschdenken

Wie jeder halbwegs normale junge Mensch habe auch ich regelmässig die Weisheit meiner Mutter ab und zu bezweifelt. Das geschah natürlich in erster Linie bei Meinungsverschiedeheiten, wo sie das typisch mütterliche Ass namens “Lebenserfahrung” aus dem Ärmel gezogen hat. Ich respektiere ihre deutlich längere Aufenthaltszeit auf dieser Erde durchaus. Nur finde ich es wahnisinnig irritierend, dass diese Erfahrung als Argument für bzw. gegen alles verwendet werden kann. Ich hasse es, wenn ich kein valides Gegenargument habe.

Heute, ein Tag nach meinem Geburtstag, ist ein absolut weisheitsbejahender Tag. Der Grund ist dieses wunderbare Geschenk, das ich von ihr erhalten habe. Eine Fernbedienung, mit der man männliches Verhalten steuern kann- wer will das schon nicht? Ich will die Meinung à la “Nein, man soll den anderen so akzeptieren, wie er ist”, blablabla, gar nicht hören. Das klingt schön und gut, wenn man sich nicht gerade nervt. Ist man aber gerade im Strudel der sich immer  wieder wiederholenden nervtötenden Angewohnheit des Partners gefangen, sieht die Sache schon anders aus. Klickt raus, wenn ihr nicht gleicher Meinung seid. Bye bye, ich werde jetzt nämlich freudig ausholen und diese hoffentlich baldige Erfindung in den Himmel loben.

Es ist erstaunlich, wie klug die Person hinter der Beschriftung der Knöpfe ist. Ego off? Hallo, wie geil ist das denn? Eines habe ich nach langen Gesprächen und empirischen Männer- bzw. Möchtegern-Männerstudien feststellen dürfen: In 90 % der Fälle ist das Hauptproblem das XY-eigene Ego. Die restlichen 10 % können wir auch gerade dazu nehmen, weil es immer und überall irgendwie mitspielt und meistens den Streit schlimmer macht. Was für eine Erleichterung es wäre, wenn man es einfach abschalten könnte! Obwohl ich in nächster Zeit überhaupt kein Bedürfnis nach Heiratsanträgen habe und Blumen bei mir sowieso keine zwei Tage überleben, werde ich keinen einzigen Button kritisieren. Massage? Ja, bitte. Schokolade? Kein Kommentar, selbsterklärend. Toilettendeckel? Meine Euphorie ist grenzenlos. Mam, du bist einfach eine coole Socke. Apropos- wo ist der Knopf für “Socken ab während intimen Momenten”?

Ähnliche Beiträge

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Einen Kommentar zu “Control a Man oder weibliches Wunschdenken”

  1. Hallo, Icһ findе den Aufbau ⅾer Seite klasse.

    Macht weiter so.

Einen Kommentar schreiben